Protein Pancakes

Breakfast

Nachdem ich nun schon etwas länger keinen Blogpost mehr verfasst habe, wurde es natürlich wieder Zeit, ein neues Rezept hochzuladen, nicht wahr?

Pancakes sind, neben Porridge, zur Zeit eines der trendigsten Frühstücke und ich muss ehrlich gestehen, dass ich sie sehr lange herausgezögert habe. Obwohl mir fast täglich Pancake Tower und andere Bilder auf Instagram begegneten, habe ich sie diesen Herbst zum ersten Mal selber gebacken.Neben einer veganen Variante habe ich auch noch ein Rezept versucht, wie die Pancakes zu richtigen Protein Boostern werden- aber trotzdem super lecker schmecken!

Ich habe verschiedene Geschmäcker abhängig vom Proteinpulver getestet, hier habe ich als Beispiel Beere und einmal Schoko genommen.

Theoretisch basieren die Pancakes immer auf den selben Zutaten, der Unterschied liegt jedoch bei dem Proteinpulver und einer jeweiligen weiteren Zutat, die diesen Geschmack verstärkt.

Protein Pancakes

Berry Protein Pancakes

Zutaten:

1 Eiklar

120ml Pflanzenmilch (z.B Kokosmilch)

1/2 Banane

40g Dinkelmehl

20g Beeren-Proteinpulver

1 EL Erdbeerkonfitüre

1 TL Backpulver

Süßstoff

Chocolate Protein Pancakes

Zutaten:

1 Eiklar

120ml Pflanzenmilch (z.B Mandelmilch)

1/2 Banane

40g Dinkelmehl

20g Schoko-Proteinpulver

10g Backkakao

1 TL Backpulver

Süßstoff

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten miteinander mischen.

Die Banane zusammen mit dem Süßstoff zerdrücken und in einem weiteren Behälter das Eiklar steif schlagen.

Die Banane mit dem Mehl vermengen und anschließend das Eiklar untermischen.

Die Pancakes in die Pfanne geben und von beiden Seiten anbraten.


Das Rezept ist ziemlich einfach, schnell und die Zutaten nicht zu kompliziert. Natürlich kann man das Grundrezept auch noch verändern, indem man z.B Vanille-Proteinpulver mit Cashewmus oder Schokostreuseln verwendet. Auch als Topping eignen sich z.B Nüsse, Agavendicksaft, Bananen, Beeren, Streusel und vieles mehr gut.

In welcher Kombination probiert ihr die Protein Pancakes (mit ca. 30g Protein pro Portion) am Liebsten mal aus? Nicht vergessen, sie mir zu zeigen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s