Selfmade Letter Advent Calendar

DIY´s

Was wäre der Advent ohne einen Kalender? Das Schöne an Weihnachten ist für mich nicht dieser eine Heiligabend, sondern die ganzen Wochen davor, die man mit Vorfreude verbringt, schöne weihnachtliche Filme schaut, Kekse backt und einfach die Adventszeit genießt.

Ich finde, dass Adventskalender eine echt schöne Tradition sind und ich kann mir kaum die Weihnachtszeit ohne einen vorstellen. Grade als kleines Kind bin ich morgens immer voller Freude aufgestanden war ganz gespannt, schnell das Türchen meines Adventskalenders zu öffnen. Neben einem Schokokalender hatte ich oft noch einen gekauften, oder Selbstbefüllten mit vielen Kleinigkeiten.

Und auch in jeden Alter ist es doch schön, jeden Morgen ein Türchen mit einer kleinen Überraschung zu öffnen, oder? Und noch schöner ist es natürlich, wenn man sogar zwei, vielleicht auch drei Kalender hat. Man kann nie genug haben!

Dieses Jahr habe ich mit einer Freundin ausgemacht, dass wir uns gegenseitig einen Kalender machen wollen. Neben dem Öffnen des Kalenders finde ich es genauso schön, ihn für jemand anderen zu befüllen. Eigentlich wollten wir auch kleine Geschenke kaufen, aber dann haben wir uns doch dazu entschieden, einen selber zu machen. Das kostet nicht nur viel weniger Geld, sondern ist auch persönlicher und es macht eine Menge Spaß, ihn zu gestalten.

Und so kam mir die Idee zum >>Letter Calendar<<. Ich entschied mich dazu, den Kalender in Form von Briefumschlägen zu machen. Also beschriftete ich 24 Briefumschläge mit einer Zahl und füllte jeden Umschlag mit einer Karte.

Ich finde die Idee sehr schön und einfach. Was genau man in den Kalender tut, ist natürlich jeden selber überlassen, aber für alle, die vielleicht Lust haben, die Freundin noch mit so einem einfachen, aber wunderschönen Last-Minute-Kalender zu überraschen, habe ich natürlich ein paar Inspirationen.

Self-made Letter Calendar

Material:

24 Briefumschläge

weißen Pappkarton (in Kartengröße)

einen schönen Stift

ggf. eine Lichterkette, Geschenkband oder eine Leine

To Do´s

Besonders interessant finde ich, wird es, wenn die Person an dem Kalender etwas tun kann, indem sie z.B etwas fertig malen oder dekorieren muss. Die Idee dadurch hatte ich aus solchen >>Mach mich fertig<< Büchern, welche es oft in Buchhandlungen gibt. So zum Beispiel kann man sich lustige Ideen einfallen lassen, wie ein großes Geweih für das Rentier malen zu müssen, den Weihnachtsmann anzukleiden oder den Tannenbaum, die Kugeln oder Kekse zu dekorieren. Dabei gibt es ganz viele schöne oder witzige Ideen, die man auf die Kärtchen bringen kann.

Rezepte und DIY´s

Inspirationen wie Rezepte oder selbstgebastelte Dinge geben immer einen Hauch Weihnachtsstimmung. Die Person bekommt Ideen an Dingen, die sie ausprobieren könnte und so etwas wie Rezepte sind immer praktisch und eine schöne Idee.

Poems and Quotes

Ob Gedichte, kurze Geschichten oder Zitate- auch mit Wörten kann man schöne Karten gestalten und den weihnachtlichen Flair bringen. Ich habe zum Beispiel reimende englische Gedichte heraus gesucht, die nicht bekannt sind und sich schön anhören, wenn man sie liest.

Ich habe den Kalender der für meine Freundin natürlich schön verbunden, um ihn ihr zu schenken. Meinen, den sie mir machen wird, hänge ich mithilfe einer Lichrekette an die Wand. Der Kalender ist ziemlich handlich und bietet viele Möglichkeiten, von der Gestaltung her und auch der Art, wie man ihn verwendet.

Vielleicht habt ihr auch Lust, noch jemandem so eine Freude zu machen, denn sogar das Basteln und Malen hat mich sehr motiviert und für eine weihnachtliche Vorfreude gesorgt.

Es gibt kaum etwas schöneres, als jeden Morgen aufzuwachen und sich zu freuen, was sich wohl hinter dem Kalender verbirgt. Solch einen kann man theoretisch sogar sehr schnell und einfach machen, vielleicht könnt ihr jemandem, den ihr die nächsten Tage noch seht, eine kleine Freude damit bereiten!

6 Gedanken zu “Selfmade Letter Advent Calendar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s