Selfmade Chocolate Spoons

Inspiration

Zu Weihnachten habe ich an Verwandte und Bekannte immer gerne etwas Selbstgemachtes und Essbares verschenkt- so hat man direkt für jeden eine süße Kleinigkeit, die auch noch gut schmeckt.

Nachdem ich die letzten Jahre Kekse, Pralinen oder Bruchschokolade selber gemacht habe, kam ich dieses Jahr auf die Idee, mich an >>Chocolate Spoons<< zu versuchen, die man schon das ein oder andere Mal im Geschäft gesehen hat. Aber wieso kaufen, wenn man sie so einfach selber machen kann? Und dazu kann man sie natürlich noch verschieden gestalten; verschiedene Schokoladen und Toppings als Dekoration.

So kann jeder kreativ werden und seine Liebsten mit einem Geschenk überraschen, dass bestimmt nicht jeder macht. Ich habe ein paar einfache Versionen der Chocolate Spions ausprobiert, aber natürlich muss man sich nicht genau an diese Alternative richten sondern verwendet das, worauf man am meisten Lust hat.

Selfmade Chocolate Spoons

Zutaten:

100g weiße Schokolade

100g Zartbitter Schokolade

Zimt

gehackte Nüsse (z.B Mandelkrokant, Haselnüsse oder Pistazien)

zerbröselte Kekse (z.B Vanillekipferl, Zimtsterne oder Spekulatius)

weitere Toppings (z.B Kokosraspeln, Fleur de Sel, Streusel)

kleine Holzlöffel (z.B aus dem Bastelladen)

Zubereitung:

Die beiden Schokoladen jeweils im Wasserbad schmelzen, die weiße Schokolade dabei mit etwas Zimt vermischen.

Die Löffel in die flüssige Schokolade eintauchen und die Mulde mit Schokolade füllen.

Die Löffel auf einem Backblech auslegen und mit den gewünschten Toppings garnieren.

Die Löffel in den Kühlschrank legen, bis die Schokolade hart geworden ist.

Ich habe meine Zartbitter Löffel mit Kokosraspeln und Pistazien oder Mandelsplittern, Butterkeksen und weißer Schokolade dekoriert. Die weißen Zimt Löffel mit Mandel, gehackten Haselnüssen und Kokosnuss oder Vanillekipferl Bröseln und etwas Zimt. Aus der restlichen Schokolade habe ich noch kleine Kreise auf das Backpapier gestrichen und sie auch schön gestaltet.

Am Schönsten ist es natürlich, wenn man sie direkt passend mit einer Tasse verschenkt. Die Chocolate Spoons kann man wirklich jedem schenken, sie sind schnell  zubereitet, man braucht keine komplizierten Materialien und kann jedem eine kleine Freude zu Weihnachten machen.

Ein Gedanke zu “Selfmade Chocolate Spoons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s